Gesundheitserziehung WP 2

    

    

Zielsetzung des vorliegenden Konzepts zum Thema „Gesundheit“:

Ausgehend von den stets steigenden Anforderungen an die Gesundheitserziehung der SuS (vgl. Richtlinien NRW) sollen die folgenden Unterrichtsmodule einen ganzheitlichen Umgang mit dem Thema „Gesundheit“ ermöglichen. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten der verschiedenen Module, die zum Teil fächerverbindend erarbeitet werden können, steht die Erweiterung der naturwissenschaftlichen Methodenkompetenz im Vordergrund. Somit bietet das vorliegende Konzept eine Anknüpfungs- und Vertiefungschance für das bestehende Methodencurriculum des KGH. Darüber hinaus sollen außerschulische Lernorte und Kooperationen mit Haller Firmen und Einrichtungen den nötigen Praxisbezug ermöglichen (Berufsorientierung).
Die Unterrichtsmodule sind zum Teil aufeinander aufbauend, so dass eine stete Lernprogression gewährleistet ist. Zugleich bietet dieses Konzept an verschiedenen Stellen die Möglichkeit aktuelle Ereignisse und Strömungen einzubeziehen. Die Gesamtkonzeption spiegelt mit dem ganzheitlichen Zugang zum Thema die disziplinübergreifende Arbeitsweise der Naturwissenschaften wieder.

Informationen:

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Kurs „Gesundheitserziehung“ im Wahlpflichtbereich 2.

Informationen:

Konzeption:

Konzept_Gesundheit__2

Präsentation zum WP 2 Kurs Gesundheitserziehung:

Gesundheitserziehung-Warum (Powerpoint-Präsentation)

 

zurück zur Übersicht der Fachgruppe Biologie