Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


ein jeder benötigt im Laufe seines Lebens Unterstützung bei der Überwindung von Schwierigkeiten – im Alltag, in der Schule oder auch im Beruf, in der Freizeit oder auch in der Familie.

Manchmal reicht das Gespräch mit einem Freund oder einer Freundin, um sich etwas „von der Seele zu reden“. Manchmal genügt diese Form jedoch nicht, um ein Problem zu lösen. Es benötigt weiterführende Hilfe.

Was also tun, wenn ich alleine nicht weiterkomme? An wen wende ich mich?

Wir lassen Sie und dich nicht alleine: Das Beratungsteam hat Hilfsangebote gesammelt und online gestellt. Neben uns, dem Beratungsteam einschließlich der Schulsozialarbeit, findet man Tipps, an wen man sich wenden kann, unter „A-Z der Hilfsangebote“ sowie unter „weitergehende Hilfen“. Dabei steht das Beratungsteam gerne als Ansprechpartner oder auch als Vermittler zur Verfügung.

Während „Corona“ sind wir erreichbar über unsere Mailadresse oder Teams. Ansonsten sind wir auch in der Schule ansprechbar.

Liebe Grüße und Gesundheit wünschen
Fr. Brahe, Fr. Meyer-Finkbeiner, Fr. Westerheide, Hr. Bienek, Hr. Enke, Hr. John