Berufs- und Studienorientierung am KGH derzeit nur online!!!

Bei dem neuen Termin für die „Schulsprechstunde“ am Freitag, 12.3.21, sind nun bereits alle Termine vergeben!

Vermutlich wird es Ende April einen weiteren Termin  der Arbeitsagentur geben, der dann hier zeitnah veröffentlicht wird.

Die Beratungsgespräche finden im Moment immer nur online (von zu Hause aus) in einer 45minütigen Videokonferenz mit Herrn Dr. Muhr von der Arbeitsagentur statt. Falls dann wieder Präsenzunterricht stattfinden kann, wird das Beratungsgespräch im „Berufsorientierungsbüro“ (H 2-14) an einem schuleiigenen Laptop durchgeführt.

Bitte auch jeweils das Handy bereithalten, falls es zu Problemen bei der Videokonferenz kommt.  Wer Interesse an einem der Termine hat, meldet sich möglichst bald über die offizielle Mail-Adresse bei Frau Janda.

Alle weiteren Infos werden euch dann bei Anmeldung per Chat über Teams mitgeteilt! Bei weiteren Fragen bitte Frau Deneke oder Frau Janda kontaktieren.

Stuzubi Digital

 

Die „Campustage Lehrkraft werden„ bieten am 10. und 11. März 2021 Interessierten die Möglichkeit, einen Einblick in die verschiedenen Handlungsfelder des Lehrerberufs zu erhalten und zu überprüfen, ob sie die persönlichen Voraussetzungen für den Beruf mitbringen.

Die Veranstaltung kann ohne Anmeldung und kostenfrei besucht werden unter:

https://bildungsland-nrw.expo-ip.com

Für die Teilnahme ist ein aktueller Internetbrowser ausreichend, zusätzliche Softwareinstallation ist nicht notwendig.

Jeweils zwischen 13 und 18 Uhr können Schülerinnen und Schüler einen virtuellen Universitätscampus erkunden und dabei digital die verschiedenen Stationen auf dem Weg in den Lehrerberuf besuchen: Universitäten, Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und Schulen.

Kurze Videosequenzen, Selbsttests sowie ansprechend zusammengestellte Zahlen, Daten und Fakten laden ein, sich mit dem Berufsbild „Lehrerin oder Lehrer“ auseinanderzusetzen. Mithilfe des sog. Chancenrechners lassen sich anschließend die individuellen Einstellungschancen für mögliche Fächerkombinationen in den Lehrämtern HRSGe und GymGe ermitteln.

Ein Team aus erfahrenen Beraterinnen und Beratern steht über den gesamten Veranstaltungszeitraum via Text-, Audio- und Videochat bereit und hilft bei allen Fragen rund um die verschiedenen Wege in den Lehrerberuf.

Die Lehrkräftebedarfsprognose zeigt, dass in den kommenden zehn Jahren der Stellenbedarf an vielen Schulen sehr hoch sein wird und absehbar nicht allein mit grundständig ausgebildeten Lehrkräften besetzt werden kann. Gut ausgebildete Nachwuchslehrerinnen und -lehrer für den Schuldienst zu gewinnen, bleibt daher ein wichtiges Ziel der Landesregierung.

 

 

Informationstag Fachschule des Möbelhandels am 06. Februar 2021 in Köln, 10 bis 14 Uhr (online+vor Ort!)

 

Angebot der Rotary-Clubs in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld:

„Wir möchten Sie/Euch informieren über eine Berufsinformationsveranstaltung der Bielefelder Rotary-Clubs, die von Samstag, 20. Februar, bis Sonntag, 28. Februar, im Konferenztool Zoom online stattfinden wird. Wenn Ihr Interesse daran habt, mit einigen von rund 40 BerufspraktikerInnen über deren Erfahrungen im Berufsleben zu sprechen, könnt Ihr das gern über den Link www.berufe-entdecken.de machen.

Themen wie die notwendige persönliche Eignung, Varianten von Ausbildungswegen, Berufseinstieg, Arbeitsinhalte, Aufstiegschancen, Arbeitsbedingungen, Verdienstmöglichkeiten könnt ihr hier ansprechen.

Die Online-Gespräche umfassen die Berufsfelder: kaufmännische, gewerblich-technische und handwerkliche Ausbildungsberufe, Bauwesen/Architektur/Landschaftsarchitektur, Juristische Berufe, Kreativwirtschaft und Medien, Mathematik, Natur- und Umweltwissenschaften, Medizin und Gesundheit, Psychologie/Soziologie/Soziale Arbeit, Schule/Pädagogik, Startup und Digitalisierung, Technik und Ingenieurwesen sowie Wirtschaft und Finanzen.

weitere Informationen zu der Veranstaltung im Link (die Zoom-Konferenzen finden in der Woche abends und am Wochenende auch tagsüber statt):

09429_ROT_Berufe_2021_Plakat_A2_L03

 

Virtuelle Informationstage TH Köln am 19.+20. März 2021

 

 

Duales Studium 2021 bei der Deutschen Bundesbank

Zentralbankwesen/Central Banking: Bachelor-Studium an der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg im Westerwald mit Perspektive für eine Beamtenlaufbahn. Start ist jeweils zum 1. Oktober bzw. 1. April. Betriebswirtschaft: Bachelor-Studium in Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg mit Perspektive für eine Beamtenlaufbahn. Start ist jeweils zum 1. Oktober.  BWL mit Schwerpunkt Digitalisierungsmanagement: Bachelor-Studium in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Gera-Eisenach mit Übernahmeperspektiven. Start ist jeweils der 1. Oktober. BWL in Studienrichtung Bank: Bachelor-Studium in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Baden-Württemberg am Standort Stuttgart mit Übernahmeperspektiven. Das Studienverhältnis mit der Deutschen Bundesbank beginnt hier schon am 1. September. Angewandte Informatik: Bachelor-Studium in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Baden-Württemberg am Standort Mosbach. Das Studium beginnt mit einem zweimonatigen Vorbereitungskurs (0. Semester), der auf die Herausforderungen des Studiums einstimmt. ­ ­
­ ­ ­ ­ ­ Weitere Informationen gibt es hier zum Download.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf der Karriere-Website der Deutschen Bundesbank oder auf meetome.de.