Cambridge Sprachprüfungen am Kreisgymnasium Halle

Zunächst einmal ein paar generelle Informationen

Die „University of Cambridge ESOL Examinations“ (English for Speakers of Other Languages) sind international anerkannte Prüfungen, die als Zusatzqualifikation inzwischen von sehr vielen Unternehmen und Universitäten in ganz Europa anerkannt bzw. sogar zum Teil schon vorausgesetzt werden.

Diese ESOL Kurse werden für verschiedene Kompetenzstufen angeboten, die sich wiederum am Europäischen Referenzrahmen für moderne Sprachen orientieren. Die wichtigsten ESOL Kurse sind PET (Preliminary English Test), FCE (First Certificate in English) und vor allem CAE (Certificate in Advanced English).

Welche genauen Vorteile bringt ein solches Sprachdiplom?

Weltweit werden die Cambridge Sprachprüfungen in mehr als 100 Ländern jährlich von ca. 3,5 Millionen Menschen abgelegt. Für ein Studium oder eine berufliche Tätigkeit sind sie eine aussagekräftige und angesehene Qualifikation. Viele namhafte deutsche Unternehmen (z.B. Miele, Audi, Deutsche Bank) und Universitäten (z.B. die Universitäten und Fachhochschulen Bielefeld und Osnabrück) erkennen Cambridge ESOL Abschlüsse an.

Ein solches Sprachdiplom kann also ein entscheidender Vorteil im Wettbewerb um Ausbildungs- oder Studienplätze sein. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass die einmal erworbenen Cambridge Zertifikate zeitlich unbegrenzt gültig sind! (Andere Zertifikate, wie z.B. der TOEFL Test, haben nur eine zweijährige Gültigkeit.)

Die Prüfungen sind kommunikativ ausgerichtet und testen die vier Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben und darüber hinaus Wortschatz und grammatische Strukturen.

Die Bestehensquote bei den Cambridgeprüfungen ist in Deutschland erfreulich hoch. Sie liegt für das FCE bei 85,6% und für das CAE bei 82%. Bei Schülern liegt die jeweilige Quote sogar noch höher. Ein gewisser Nachteil sind die relativ hohen Prüfungsgebühren (siehe unten), allerdings sind andere Tests auf diesem Sprachniveau teilweise sogar noch teurer.

Während der Vorbereitung werden wichtige Grammatikstrukturen und sprachliche Mittel wiederholt bzw. erlernt. Der Kurs ist allerdings kein Nachhilfeunterricht, in dem Probleme aus dem regulären Englischunterricht aufgearbeitet werden.

Was genau ist das FCE?

Das Cambridge First Certificate in English (FCE) ist eine Prüfung auf der dritten Leistungsstufe der Cambridge Prüfungen. Es wendet sich an Interessierte mit vertieften Mittelstufenkenntnissen und entspricht der Stufe B2 des Europäischen Referenzrahmens. Schließt man das FCE mit der Bestnote ab, wird automatisch das nächsthöhere C1 Level bescheinigt.

Was genau ist das CAE?

Das Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) ist eine Prüfung auf der vierten Leistungsstufe der Cambrdige Prüfungen. Es wendet sich an Interessierte mit guten bis sehr guten Englischkenntnissen und entspricht der Stufe C1 des Europäischen Referenzrahmens. Es hat sicherlich die höchste Wertigkeit bezüglich der zukünftigen Verwendungsmöglichkeiten, erfordert allerdings auch eine intensive Vorbereitung.

Die Universität Cambridge wird bei uns durch das autorisierte Prüfungszentrum der VHS Bielefeld vertreten. Falls es auch in diesem Jahr wieder eine entsprechende Anzahl an Kursteilnehmern gibt, können die schriftlichen Prüfungen vielleicht wieder bei uns in der Schule stattfinden.

Die mündliche Prüfung findet meist an einem gesonderten Termin statt, weil sie von externen Prüfern der Universität Cambridge durchgeführt wird. Sollte eine Prüfung bei uns im Hause nicht möglich sein, finden die Prüfungen meist in den Räumen der VHS Bielefeld statt.

Wie erfolgt die Vorbereitung auf die Prüfung?

Als gezielte Vorbereitung auf die Cambridge Prüfungen (FCE und CAE) bietet das KGH einen Vorbereitungskurs vor allem für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an.

Gute Englischkenntnisse und eine entsprechende Leistungsbereitschaft werden vorausgesetzt!!

Der Kurs findet einmal pro Woche für die Dauer von ca. zwei Schulhalbjahren statt. In diesem Kurs werden die Aufgabentypen und Anforderungen der Sprachprüfung gemeinsam besprochen und geübt.

Innerhalb der ersten Kurswochen wird ein erster Einstufungstest stattfinden, sodass alle Schüler/innen bereits frühzeitig die persönlichen Chancen realistisch einschätzen können. Die definitive Anmeldung für die Prüfung erfolgt erst nach mehreren Wochen, sodass in Ruhe probiert und überlegt werden kann, ob die Prüfungsvorbereitung in den normalen (Schul-)Alltag zu integrieren ist.

Zusätzlich zu diesem Kurs muss auch – gerade kurz vor dem Prüfungstermin – ein wenig Zeit für die „häusliche Nacharbeit bzw. Vertiefung“ eingeplant werden.

Anmeldung zur Prüfung

In unserer Region wird die Universität Cambridge durch das autorisierte Prüfungszentrum der VHS Bielefeld vertreten. Die Prüfungsgebühr beträgt ca. 145,00€ für die FCE Prüfung und sogar ca. 160,00€ für die CAE Prüfung. Der von uns angestrebte Prüfungstermin liegt meist im Juni. Die Anmeldung und alle weiteren Formalitäten werden über das KGH geregelt.

Für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Jens Dunker