Am letzten Schultag vor den Sommerferien haben die Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 9 und einzelne Schüler/innen der EF in der Aula des Kreisgymnasiums eine fröhliche Auszeichnungsfeier genossen. Die zuständige Lehrerin Stefanie Jannaber und die Vorsitzende des Fördervereins, Frau Enkemann-Schneider, haben eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern mit Preisen und Urkunden geehrt. Zur Unterhaltung waren auch Chor und Orchester vertreten sowie die Tanz-AG.

Schon viele Jahre verschafft die Auszeichnungsfeier den besonderen Aktivitäten einzelner Schüler und Schülerinnen auch abseits des Unterrichts Gehör und würdigt ihr Engagement in den unterschiedlichsten Kategorien: im sozialen Einsatz für die Schule, im Bereich Kunst, Musik und Sport, in Wettbewerben, in Zertifikatsprüfungen und in besonderen Unterrichts- und Projektleistungen.

Gerade dieses „Mehr“ an Engagement einzelner Personen für die Schule macht das Kreisgymnasium zu einem Ort, an dem sich alle wohlfühlen können.

Zuschauer in der voll besetzten Aula

 

 

 

 

 

musikalischer Rahmen für den Auszeichungstag

das Orga-Team des Auszeichnungstages
Auszeichnung für Leitung der Jonglage AG und als Technikteam der Aula

 

 

 

 

 

 

 

Mithilfe bei Projekt “Europatag”
Gestaltung der Wände vor der Pausenhalle