Am 18.6. und 19.6. führen Jugendchor und Orchester um 19.30 Uhr das Musical „Camelot“ für sie in der Aula auf. Die 85 SängerInnen und Instrumentalisten unter der Leitung von Kerstin Kunze und Ulrike Gronewold freuen sich auf König Artus & Co. mal etwas anders – weniger weihevoll, dafür ironisch und zugleich ernsthaft, liebenswert und durchaus modern. Mit der bekannten Geschichte um Hofintrigen und mörderische Konkurrenz konnten Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 1960 an ihren großen Erfolg „My Fair Lady“ anknüpfen, die Musik in „Camelot“ ist vielseitig und die Songs stehen denen von „My fair Lady“ in nichts nach. Die Verknüpfung von politischer und privater Verantwortung, von Liebe und Pflicht, der (unerfüllte) Traum von einem Vorrang der Vernunft vor kriegerischer Aggression haben indessen auch heute nichts von ihrer ewigen Aktualität verloren.

Eintritt: 6,-/3,- Euro